Digitalisierung

IGES Institut

Digitalisierung in der ambulanten Versorgung noch uneinheitlich

Die Digitalisierung in der ambulanten Versorgung ist derzeit noch sehr unterschiedlich fortgeschritten. Am weitesten ist sie in Praxen mit spezialisiert oder interdisziplinär tätigen Fachärzten und in größeren Praxen entwickelt. » im Detail

IGES Institut

IGES Institut

Maßnahmenkatalog gegen Pendlerfrust

Großbaumaßnahmen im Umfeld urbaner Zentren belasten Pendler oft stark. Dabei sind die Pendlerverkehre auch ohne Bauarbeiten oft schon überlastet. Baustelleninformationssysteme sowie speziell eingerichtete Koordinierungsstellen können helfen, den Verkehr nicht komplett zum Erliegen zu bringen. » im Detail

Patientenlotsen

IGES Institut

Konzept für Patientenlotsen soll Versorgung chronisch Kranker verbessern

Ein Einsatz von Patientenlotsen für bestimmte Patientengruppen mit komplexem Versorgungsbedarf wäre aus Sicht von Experten in Deutschland geboten. Dabei geht es um die Unterstützung von chronisch und mehrfach erkrankten Menschen beim Management ihrer Erkrankung im derzeitigen Gesundheitswesen. » im Detail

Krankenhausplan Ostholstein

IGES Institut

Krankenhausplanung: stationäre Versorgung in Ostholstein stärker konzentrieren

Die Krankenhausversorgung in Ostholstein sollte Experten zufolge deutlich verdichtet werden. » im Detail

Hebammen

IGES Institut

Eine von vier freiberuflich tätigen Hebammen denkt an Berufsausstieg

Für mehr als jede vierte Mutter in Bayern war es schwer bis sehr schwer, eine Hebamme für die Betreuung während der Schwangerschaft und im Wochenbett zu finden. » im Detail

Gentherapien

IGES Institut

Prognose: zahlreiche Gentherapien kurz vor der Marktreife

Die Zahl genetischer Therapien wird in den kommenden Jahren stark zunehmen. Diese hochinnovativen Präparate eröffnen schwerkranken Patienten neue Behandlungsoptionen, könnten jedoch die Krankenkassen unterschiedlich stark belasten. » im Detail

Notfallversorgung

IGES Institut

Befragung zeigt Notfallstrukturen deutscher Krankenhäuser

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat den IGES-Bericht „Folgenabschätzung einer gestuften Notfallversorgung“ veröffentlicht. » im Detail

AiM

AiM

Assessment in Medicine

Evidenzbasierte Kostenerstattung von Medizinprodukten » im Detail

IMC clinicon

IMC clinicon

Analysen und Benchmarking für Krankenhäuser

Analysen und Benchmarking für Krankenhäuser » im Detail

HealthEcon

HealthEcon

Optimizing Market Access

Swiss consulting since 1981 » im Detail

Auditorium Friedrichstraße

Auditorium Friedrichstraße

Kongresszentrum der IGES Gruppe

Am Puls von Wissenschaft, Politik und Kultur. Konferenzen. Tagungen. Ereignisse. » im Detail