Sektorengrenzen

IGES Institut

Mit neuer Vergütung sektorenübergreifende Versorgung stärken

Im internationalen Vergleich hat Deutschland überdurchschnittlich viele Krankenhausfälle. Dabei könnte ein Teil der Patienten auch kostengünstiger ambulant behandelt werden. » im Detail

IGES Institut

IGES Institut

Maßnahmenkatalog gegen Pendlerfrust

Großbaumaßnahmen im Umfeld urbaner Zentren belasten Pendler oft stark. Dabei sind die Pendlerverkehre auch ohne Bauarbeiten oft schon überlastet. Baustelleninformationssysteme sowie speziell eingerichtete Koordinierungsstellen können helfen, den Verkehr nicht komplett zum Erliegen zu bringen. » im Detail

Hauptstadtkongress 2018

IGES Institut

Hauptstadtkongress: sofortiger Start in das digitale Gesundheitswesen möglich

Im Rahmen einer ungewöhnlichen Inszenierung haben IGES-Experten auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018 für einen sofortigen Einstieg in das digitale Gesundheitswesen plädiert. » im Detail

Pflegesensitivität

IGES Institut

Experten: Geriatrie und Intensivmedizin besonders pflegesensitiv

Pflegeexperten zufolge sind insbesondere die Geriatrie und die Intensivmedizin pflegesensitiv. Uneins sind sich die Fachleute, wie der jeweilige Bereich innerhalb ein Klinik abzugrenzen ist. » im Detail

Boston 2018

IGES Institut

HTA in Europa als Thema auf dem weltgrößten Biotech-Branchentreff

Der Austausch über europäische Health Technology Assessment (HTA-) Verfahren steht im Mittelpunkt der Teilnahme der IGES-Gruppe auf der Bio Convention, dem weltgrößten Kongress für Biotechnologie seiner Art. » im Detail

Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB)

IGES Institut

Höchststand an NUB-Verfahren seit dem Jahr 2005

Rund 700 Anfragen für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) prüfte das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus im Jahr 2018, ein neuer Höchststand seit 2005. » im Detail

DAK Gesundheitsreport 2018

IGES Institut

Mehr Notfallaufnahmen durch Rückenschmerzen

Die Zahl der Rückenschmerzpatienten hat sich in den Krankenhäusern seit 2007 um fast 80 Prozent erhöht. Mit mehr als 220.000 vollstationären Aufnahmen wurden 2016 so viele Fälle in Kliniken versorgt wie noch nie zuvor. » im Detail

AiM

AiM

Assessment in Medicine

Evidenzbasierte Kostenerstattung von Medizinprodukten » im Detail

IMC clinicon

IMC clinicon

Analysen und Benchmarking für Krankenhäuser

Analysen und Benchmarking für Krankenhäuser » im Detail

HealthEcon

HealthEcon

Optimizing Market Access

Swiss consulting since 1981 » im Detail

Auditorium Friedrichstraße

Auditorium Friedrichstraße

Kongresszentrum der IGES Gruppe

Am Puls von Wissenschaft, Politik und Kultur. Konferenzen. Tagungen. Ereignisse. » im Detail